ÖFB-U21: Das ist der EM-Kader

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Teamchef Werner Gregoritsch hat seinen endgültigen Kader für die U21-Europameisterschaft 2019 in Italien und San Marino präsentiert.

Alexandar Borkovic, Michael John Lema, Patrick Schmidt und Petar Gluhakovic wurden aus dem vorläufigen Kader gestrichen. Das Quartett bleibt allerdings bis zur Abreise nach Italien am 14. Juni noch beim Trainingscamp in Bad Tatzmannsdorf, um im Falle von Verletzungen nachnominiert zu werden.

Am 11. Juni testen die ÖFB-Youngster in Hartberg noch einmal gegen die Altersgenossen aus Frankreich, am 17. Juni geht es dann in Triest beim EM-Debüt gegen Serbien, anschließend stehen die restlichen beiden Gruppenspiele gegen Dänemark (20. Juni, Udine) und Deutschland (23. Juni, Udine) auf dem Programm.

Kapitän Maximilian Wöber wird nicht rechtzeitig fit und hat ebenso abgesagt wie A-Teamspieler Valentino Lazaro, der ebenfalls noch spielberechtigt gewesen wäre. Leipzig-Legionär Konrad Laimer hat von seinem Klub keine Freigabe erhalten.

Mit Arnel Jakupovic, zuletzt von Empoli an Sturm verliehen, und Austrias Dominik Prokop verzichtet Gregoritsch zudem freiwillig auf zwei prominente Namen.

"Bei dem Engagement und Einsatz aller Spieler war es sehr schwer, vier Spieler zu streichen. Mir geht es damit nicht so gut, das sind junge Menschen, die sich Hoffnung gemacht haben. Leider ist das in diesem Geschäft aber so", sagt Gregoritsch nach der Kader-Reduktion.

Spieler Verein
TOR: Johannes Kreidl Ried
Patrick Pentz Austria
Alexander Schlager LASK
ABWEHR: Kevin Danso Augsburg
Marco Friedl Werder Bremen
Sandro Ingolitsch St.Pölten
Emir Karic Altach
Philipp Lienhart Freiburg
Dario Maresic Sturm Graz
Stefan Posch Hoffenheim
Maximilian Ullmann LASK
MITTELFELD: Husein Balic St. Pölten
Christoph Baumgartner Hoffenheim
Mathias Honsak Salzburg
Sascha Horvath Dynamo Dresden
Ivan Ljubic Sturm Graz
Dejan Ljubicic Rapid
Sandi Lovric Sturm Graz
Xaver Schlager Salzburg
Hannes Wolf Leipzig
STURM: Adrian Grbic Clermont Foot
Sasa Kalajdzic Admira Wacker
Marko Kvasina Mattersburg

Textquelle: © LAOLA1.at

Valentino Lazaro begründet Verzicht auf U21-Europameisterschaft

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare