So schlimm ist die Verletzung von Hannes Wolf

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der fulminante 2:0-Auftakt-Sieg von Österreich bei der U21-Europameisterschaft gegen Serbien (Spielbericht>>>) wird von der schweren Verletzung von Hannes Wolf überschattet.

Der Offensiv-Star des Teams, der im Sommer von Red Bull Salzburg zu RB Leipzig in die deutsche Bundesliga wechseln wird, muss in der 75. Minute nach einem bösen Foul von Vukasin Jovanovic, der dafür auch die Rote Karte sieht, vom Feld getragen werden.

Wie der ÖFB nun offiziell bekannt gibt, erlitt der 20-Jährige einen Bruch des rechten Außenknöchels. Das haben Untersuchungen in der Klinik Cattinara in Triest ergeben, wohin der Spieler umgehend zur Erstversorgung gebracht wurde.

Über die weitere Vorgehensweise der Behandlung beraten die medizinischen Abteilungen des U21-Nationalteams, des FC Red Bull Salzburg und von RB Leipzig.

Textquelle: © LAOLA1.at

AS Roma: Klublegende Francesco Totti teilt gegen Verein aus

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare