Vier Debütanten im U21-ÖFB-Kader

Vier Debütanten im U21-ÖFB-Kader Foto: © GEPA
 

U21-Teamchef Werner Gregoritsch beruft für die abschließenden EURO-Qualifikationsspiele gegen die Türkei (13.11.) und Andorra (17.11.) vier Debütanten in die ÖFB-Auswahl ein.

LASK-Torhüter Tobias Lawal, Rapid-Verteidiger Leo Greiml, WAC-Mittelfeldspieler Matthäus Taferner und Austria-Offensivakteur Patrick Wimmer erhalten vom Steirer erstmals die Einladung zum U21-Team. Neben den vier Debütanten vertraut der 62-Jährige seinem Stammpersonal.

"Wir haben einen Kader mit viel Potenzial zur Verfügung", so Gregoritsch in einer Aussendung des ÖFB. "Mental sind die Jungs stark genug, da muss sich niemand Sorgen machen. Wir haben Spieler, die bereits bei einer EM waren und dazu ganz junge Spieler. Das ist eine sehr gute Mischung, jeder verfolgt das gleiche Ziel und ist heiß auf die EM-Teilnahme", so der kämpferische Teamchef.

Die Chancen auf die Endrunde in Ungarn und Slowenien sind bestenfalls intakt. Die ÖFB-Elf, aktuell mit 15 Punkten hinter den fix qualifizierten Englängern Zweiter, muss ihre beiden Spiele gewinnen, um unter den fünf besten Zweitplatzierten zu landen, die sich für das im kommenden Jahr steigende Turnier qualifizieren. In dieser Wertung steht die U21-Auswahl Österreichs aktuell auf Rang sieben.

Die bisherigen Spiele in der laufenden Quali gegen die Türkei (3:0) und Andorra (3:1) wurden gewonnen. Doch von diesen Erfolgen dürfe man sich laut Gregoritsch nicht blenden lassen: "Die Siege liegen ein Jahr zurück. Wir müssen in den beiden Spielen an unsere Leistungsgrenze kommen und erneut beweisen, dass wir die bessere Mannschaft sind. Dann bin ich davon überzeugt, dass wir erfolgreich sein werden."

Der Kader im Überblick:

TOR: Fabian EHMANN (Aris Thessaloniki/GRE), Ammar HELAC (FK Austria Wien), Tobias LAWAL (LASK)

ABWEHR: Emanuel AIWU (FC Flyeralarm Admira), Kevin DANSO (Fortuna Düsseldorf/GER), Leo GREIML (SK Rapid), Christoph KLARER (Fortuna Düsseldorf/GER), Lukas MALICSEK (FC Flyeralarm Admira), Dario MARESIC (Stade Reims/FRA), David SCHNEGG (WSG Swarovski Tirol), Manuel THURNWALD (Cashpoint SCR Altach), Maximilian WÖBER (FC Red Bull Salzburg)

MITTELFELD: Kelvin ARASE (SK Rapid), Yusuf DEMIR (SK Rapid), Robert LJUBICIC (SKN St. Pölten), Matthäus TAFERNER (RZ Pellets WAC), Patrick WIMMER (FK Austria Wien), Hannes WOLF (Borussia Mönchengladbach/GER)

STURM: Marco GRÜLL (SV Guntamatic Ried), Nicolas MEISTER (SKN St. Pölten), Marko RAGUZ (LASK), Alexander SCHMIDT (SKN St. Pölten), Patrick SCHMIDT (FC Barnsley/ENG)

Auf Abruf: Junior ADAMU (FC Liefering), Daniel ANTOSCH (FC Liefering), Nemanja CELIC (WSG Swarovski Tirol), Christopher GIULIANI (KSV 1919), Christoph HALPER (SKN St. Pölten), Leonardo LUKACEVIC (FC Flyeralarm Admira), Ahmet MUHAMEDBEGOVIC (SKN St. Pölten), Valentino MÜLLER (LASK), Daniel NUSSBAUMER (Cashpoint SCR Altach), Thomas SABITZER (LASK), Michael SVOBODA (Venezia FC/ITA), Johannes TARTAROTTI (Cashpoint SCR Altach)

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..