ÖFB-U19-Teamchef Rupert Marko tritt ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der ÖFB und U19-Teamchef Rupert Marko beenden ihre Zusammenarbeit per sofort, verkündet der Fußballbund am Dienstag-Abend.

Der 57-jährige Steirer war seit 2011 als Nachwuchs-Teamchef tätig und hatte zudem die sportliche Leitung der Akademien inne.

Zuletzt betreute Marko das U19-Nationalteam (JG 2001), dessen Eliterunde und EM-Endrunde der Corona-Pandemie zum Opfer fiel.

"Ich danke Rupert Marko für seinen Einsatz und die Leistungen, die er in der Nachwuchsarbeit und der Talenteentwicklung erbracht hat. Ich wünsche ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute und viel Erfolg", so ÖFB-Sportdirektor Peter Schöttel, der bis Jahresende über eine Nachfolge entscheiden wird.

Textquelle: © LAOLA1.at

Champions League: Paris und Leipzig vor Gastspielen unter Druck

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare