ÖFB-Frauen fixieren Doppel-Test

ÖFB-Frauen fixieren Doppel-Test Foto: © GEPA
 

Österreichs Frauen-Nationalteam wird das Länderspieljahr 2020 mit zwei Tests gegen die Schweiz eröffnen.

Wie der ÖFB am Montagnachmittag bekannt gibt, wird die Elf von Damen-Teamchef Dominik Thalhammer einen Lehrgang zwischen dem 2. und 10. März in der Region Marbella in Spanien absolvieren. Dazu kommt es am 6. bzw. 10. März zu den Testspielen gegen die "Eidgenossen".

In den vergangenen Jahren nahmen die ÖFB-Damen zu dieser Zeit am Cyprus Women's Cup teil.

"Wir haben in den vergangenen Jahren auf Zypern wichtige Erkenntnisse gewonnen und auch tolle Erfolge gefeiert. Allerdings waren aufgrund des dichten Spielplans physische Belastung und Verletzungsgefahr sehr hoch, die Trainingsmöglichkeiten aber gleichzeitig sehr gering", sagt Thalhammer, der den Zypern-Cup mit den Österreicherinnen 2016 gewinnen konnte.

Die bisherige ÖFB-Bilanz in offiziellen Länderspielen gegen die Schweizerinnen ist mit zwei Siegen, einem Remis und fünf Pleiten negativ.

Für Sarah Puntigam hält das Länderspiel-Doppel ein Jubiläum parat. Im Falle eines Einsatzes wäre sie - nach Rekordnationalspielerin Nina Burger (109) - die erst zweite Österreicherin mit zumindest 100 Einsätzen im ÖFB-Teamdress. Aktuell hält die Frankreich-Legionärin bei 99 Ländermatches.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..