Lazaro veröffentlicht eigenen EURO-Song

Lazaro veröffentlicht eigenen EURO-Song Foto: © GEPA
 

Ihre musikalische Ader auslebende Fußballer haben in Österreich schon seit vielen Jahrzehnten Tradition.

In die Riege der singenden Stars wie Hans Krankl, Herbert Prohaska oder Otto Konrad gesellt sich nun auch Valentino Lazaro. Der 25-jährige ÖFB-Teamspieler veröffentlichte gemeinsam mit dem in Wien lebenden Musiker Meydo den Song "Immer wieder".

Wer dahinter allerdings einen Remix des vor allem auf dem Land verbreitenden Trinkliedes vermutet und schon "Auf und nieder" anstimmen möchte, liegt falsch: Es handelt sich dabei laut seinem Management um ein Lied mit "Dancehall-Vibes und Hip-Hop-Einflüssen" mit passendem Fußball-Text.

So heißt es unter anderem "Wir ziehen in die Schlacht als Krieger, verlassen das Feld als Sieger - Es geht immer wieder vor, direkt zum Tor".

Laut Lazaro bekamen einige Mitspieler bereits Kostproben zu hören. “Der eine oder andere durfte bereits reinhören. Die Rückmeldungen waren sehr positiv”, berichtete der Steirer auf Sky Sport Austria.

Hier könnt ihr euch das Lied einmal reinziehen und selbst über die Güte des Produkts urteilen>>>

Lazaro-Song in der ÖFB-Kabine?

Ob der Song aber auch den Sprung in die ÖFB-Kabine schaffen wird, ist noch offen. Marco Arnautovic äußert sich grundsätzlich positiv: "Das ist eine schwierige Frage für mich. Ich habe es ein bisschen gehört. Ich kann nur sagen: Glückwunsch an Tino, dass er ein Lied rausgebracht hat. Aber ob es jetzt in der Kabine laufen wird, werden wir sehen."

David Alaba will sich die Diskussion gar nicht einmischen und nimmt Lazaro selbst in die Pflicht: "Er hat es uns gezeigt, ich habe es auch schon gehört. Es ist cool, hat er gut gemacht. Aber dafür wird eher er sorgen, dass es vielleicht auch in der Kabine gespielt wird. Dafür muss ich mich nicht einsetzen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..