ÖFB: Gregoritsch ein Kandidat?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Seit Freitagabend 19:51 Uhr steht fest, dass die Ära von Marcel Koller als ÖFB-Teamchef mit 31. Dezember 2017 zu Ende gehen wird.

Heißt auch: Die Suche nach einem Nachfolger hat begonnen. Bei der Präsidiumssitzung in Gmunden wurden noch keine Namen besprochen, klar scheint nur, dass der Koller-Nachfolger billiger sein muss.

"Denn wenn zu einem Länderspiel gegen Georgien nur 13.400 Zuschauer kommen, dann können wir uns die Gagen, wie sie international momentan üblich sind, nur schwerlich leisten", sagt ÖFB-Boss Leo Windtner.

Laut "Krone" heißen deswegen die aussichtsreichsten Kandidaten der vereinslose Andreas Herzog, U21-Teamchef Werner Gregoritsch und Ex-Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer.


Textquelle: © LAOLA1.at

RB Salzburg mehrere Wochen ohne Stürmer Hee-Chan Hwang

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare