ÖFB präsentiert einen neuen Fahrzeug-Partner

Aufmacherbild
 

Franco Foda freut sich über ein neues Dienstauto. Volkswagen ist neuer Fahrzeug-Partner des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB).

Der Vertrag (seit 1.1. 2019) besitzt eine Laufzeit bis 31. Dezember 2020. Das Kooperations-Paket umfasst das A-Nationalteam, das Frauen-Nationalteam und das U21-Nationalteam, das 2019 an der U21-EURO in Italien teilnimmt. Dieses Turnier wird ebenfalls von Volkswagen unterstützt.

Teamchef Franco Foda meint: "Ich bin viel unterwegs und schätze eine komfortable Fahrt."

Foda wird künftig mit einem VW Touareg unterwegs sein. "Im Rahmen der Spielbeobachtungen lege ich mit meinem Dienstauto sehr weite Strecken in ganz Österreich zurück."

Auch ÖFB-Präsident Dr. Leo Windtner zeigt sich erfreut: "VW ist ein Global Player und wir sind sehr stolz, dieses traditionsreiche Unternehmen in unserer Sponsoren-Familie begrüßen zu dürfen."

Weiters meint der Oberösterreicher: "VW ist tief im Fußball verwurzelt und steht für hohe Qualität, Kontinuität und Innovation. Diese Werte sind auch der Anspruch des ÖFB und seiner Nationalteams. Im Rahmen dieser neu geschlossenen Partnerschaft wollen wir das Beste für den österreichischen Fußball erreichen."

Textquelle: © LAOLA1.at

Fußballer des Jahres: Foda schwärmt von Marko Arnautovic

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare