Fodas ÖFB-Kader für die EM-Quali

 

ÖFB-Teamchef Franco Foda hat seinen Kader für die kommenden Aufgaben in der EM-Qualifikation präsentiert.

Das Nationalteam spielt am 7. Juni, um 20:45 Uhr, in Klagenfurt gegen Slowenien und am 10. Juni, um 20:45 Uhr, in Skopje gegen Nordmazedonien.

Albert Vallci von Double-Sieger FC Red Bull Salzburg steht erstmals im Kader des ÖFB. Der Abwehrspieler wurde zuletzt auch vom Kosovo und Albanien umworben. Pavao Pervan, Goalie beim VfL Wolfsburg feiert sein Comeback.

Unter anderem Sebastian Prödl (Watford), Maximilian Wöber (Sevilla) und Florian Grillitsch (Hoffenheim) fehlen verletzungsbedingt.

Foda: "Vallci hat es sich mit seiner Leistung verdient"

"Vallci ist vielleicht eine Überraschung, ihn haben wir das erste Mal dazugenommen, weil wir gerade auf der Innenverteidiger-Position mit Wöber und Prödl Ausfälle zu verkraften haben. Vallci hat in den letzten Wochen einen guten Eindruck hinterlassen. Er ist ein Spieler, der in der letzten Verteidigungslinie alle Positionen spielen kann, universell einsetzbar ist und es sich aufgrund seiner Leistung auch verdient hat", begründet Foda.

Für Pervan muss Rapid-Goalie Richard Strebinger weichen. "Es war eine Entscheidung für Pervan, weil er in den letzten Wochen in Wolfsburg regelmäßig gespielt hat und auf uns einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat", erklärt der Teamchef und meint weiter:

"Aber gerade auf dieser Position haben wir mit Strebinger, Siebenhandl und Bachmann noch eine Auswahl. Aber für diesen Lehrgang haben wir uns für diese Torleute entschieden."

Der Kader:

TOR: Heinz LINDNER (Grasshopper Club Zürich/SUI; 26 Länderspiele), Pavao PERVAN (VfL Wolfsburg, 0), Cican STANKOVIC (FC Red Bull Salzburg; 0)

VERTEIDIGUNG: David ALABA (FC Bayern München/GER; 68/13 Tore), Aleksandar DRAGOVIC (Bayer 04 Leverkusen/GER; 72/1), Martin HINTEREGGER (Eintracht Frankfurt/GER; 39/3), Stefan LAINER (FC Red Bull Salzburg; 13/0), Philipp LIENHART (SC Freiburg/GER; 1/0), Stefan POSCH (TSG 1899 Hoffenheim/GER; 0); Andreas ULMER (FC Red Bull Salzburg; 10/0), Albert VALLCI (FC Red Bull Salzburg; 0)

MITTELFELD: Julian BAUMGARTLINGER (Bayer 04 Leverkusen/GER; 68/1), Stefan ILSANKER (RB Leipzig/GER; 34/0), Florian KAINZ (1. FC Köln/GER; 14/0), Konrad LAIMER (RB Leipzig/GER; 0), Valentino LAZARO (Hertha BSC/GER; 21/1), Karim ONISIWO (1. FSV Mainz 05/GER; 4/0), Marcel SABITZER (RB Leipzig/GER; 35/5), Louis SCHAUB (1. FC Köln/GER; 11/5), Xaver SCHLAGER (FC Red Bull Salzburg; 9/1), Peter ZULJ (RSC Anderlecht/BEL; 10/0)

STURM: Marko ARNAUTOVIC (West Ham United/ENG; 79/22), Guido BURGSTALLER (FC Schalke 04/GER; 23/1), Michael GREGORITSCH (FC Augsburg/GER; 11/1)

Auf Abruf:

Daniel BACHMANN (FC Watford/ENG; 0), Jörg SIEBENHANDL (SK Sturm Graz; 2), Richard STREBINGER (SK Rapid; 1); Moritz BAUER (Stoke City/ENG, 6/0), Kevin DANSO (FC Augsburg/GER, 6/0), Georg MARGREITTER (1. FC Nürnberg/GER, 0), Christopher TRIMMEL (1. FC Union Berlin/GER; 3/0), Maximilian ULLMANN (LASK; 0), Kevin WIMMER (Hannover 96/GER; 9/0), Dominik WYDRA (Erzgebirge Aue/GER; 0); Thomas GOIGINGER (LASK; 0), Stefan HIERLÄNDER (SK Sturm Graz; 3/0), Thomas MURG (SK Rapid; 0), Hannes WOLF (FC Red Bull Salzburg; 0); Lukas HINTERSEER (VfL Bochum/GER; 12/0); Christoph MONSCHEIN (FK Austria Wien; 0); Andreas WEIMANN (Bristol City/ENG; 14/0)

Textquelle: © LAOLA1.at

Slowenien-Kader für EM-Quali gegen ÖFB-Team mit Oblak, Beric

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare