Österreich verliert einen Platz im FIFA-Ranking

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreich verliert im am Donnerstag neu erschienenen FIFA-Ranking einen Rang und belegt nur mehr Platz 23.

Grund für den Rückfall ist der Iran, der nach seinem Halbfinal-Einzug beim Asien-Cup an Österreich vorbeizieht. Der nächste WM-Gastgeber Katar macht nach dem überraschenden Titelgewinn gleich 38 Plätze gut und ist nun die Nummer 55 der Welt.

Von den künftigen Gegnern Österreichs in der EM-Qualifikation liegt Polen als bestes Team drei Positionen vor der ÖFB-Mannschaft, Slowenien ist 63., Mazedonien 71., Israel 92. und Lettland 131.

Belgien führt weiter vor Frankreich und Brasilien.

Textquelle: © LAOLA1.at

Leipzig-Co soll neuer Chef-Coach bei RB Salzburg werden

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare