"Und wir schlogn Wales zwa moi"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

"...und wir schlagn Wales zwa moi"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Heute ist ein Feiertag, denn heute spielt die österreichische Nationalmannschaft!

Um 20:45 Uhr trifft die Mannschaft von Teamchef Marcel Koller am zweiten Spieltag der WM-Qualifikation auf Wales. Wales? Da war doch was!

Zuletzt traf Österreich vor drei Jahren in aller Freundschaft auf die Waliser, verlor gegen Bale und Co. mit 1:2 in Swansea. Vor elf Jahren hingegen schlug Österreich Wales binnen vier Tagen in der WM-Qualifikation zwei Mal - so wie es der damalige Teamchef Hans Krankl in seiner Kultrede nach dem 3:3 gegen Nordirland vorausgesagt hat.

Damals meinte Krankl: " (...) wir spün wir spün nächstes Johr gegen Polen aus..aus...auswärts wir schlogn Poin und wir schlogn Wales und wir schlogn Wales zwa moi und mir is mir is des soo wurscht (...)"

So gilt auch dieses Mal das Motto für die WM-Qualifikation:

"Wir schlogn Wales und wir schlogn Wales zwa moi!"

Hier die Kultrede zum Nachhören - Teil 1:

Hier die Kultrede zum Nachhören - Teil 2:


Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare