Real gewinnt Supercopa-Hinspiel bei Barcelona

Aufmacherbild Foto:
 

Im Hinspiel der spanischen Supercopa gewinnt Real Madrid beim FC Barcelona mit 3:1.

Im Mittelpunkt steht einmal mehr Cristiano Ronaldo. Der Superstar wird nach der Führung der Königlichen durch ein Eigentor von Gerard Pique (50.) eingewechselt. Nach dem Ausgleich der Katalanen durch einen strittigen Foul-Elfmeter, den Luis Suarez herausholt und Lionel Messi verwandelt (77.), gelingt CR7 per Traumtor die erneute Führung (80.).

Da er nach seinem Treffer aber das Trikot auszieht und wenig später infolge eines Zweikampfs mit Samuel Umtiti im Strafraum für eine Schwalbe bestraft wird, fliegt der 32-Jährige mit Gelb-Rot vom Platz und fehlt damit beim Rückspiel am kommenden Mittwoch (23 Uhr - im LIVE-Stream bei LAOLA1.tv).

Den Schlusspunkt setzt Marco Asensio mit einem starken Schuss ins kurze Kreuzeck (90.).


Tipico Sportwetten – Jetzt 100€ Neukundenbonus sichern!


Textquelle: © LAOLA1.at

Lazio Rom schockt Juventus in der Supercoppa

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare