David Alaba feiert Real-Debüt gegen Milan

David Alaba feiert Real-Debüt gegen Milan Foto: © GEPA
 

David Alaba feiert in Klagenfurt beim 0:0-Testspielremis zwischen Real Madrid und AC Milan sein Debüt für die "Königlichen".

Der ÖFB-Star, der im Sommer ablösefrei vom FC Bayern in die spanische Hauptstadt wechselte, bemannt eine Halbzeit lang die linke Innenverteidiger-Position. Zur Pause wird der Wiener von Trainer Carlo Ancelotti durch Eder Militao ersetzt. Bis zu seinem Pflichtspiel-Debüt im Real-Trikot wird sich Alaba wohl noch eine Woche lang gedulden müssen. Am 14. August startet Real Madrid bei Alaves in die La-Liga-Saison.

In der 41. Minute hat Real Madrid durch einen Elfmeter die große Chance auf den Sieg, doch der zuvor gefoulte Gareth Bale, der mit der Rückennummer 50 aufläuft, vergibt.

Gegenüber dem "ORF" bezeichnet der Wiener seinen ersten Auftritt im Real-Trikot als "sehr positiv". "Ich habe mich von der ersten Minute an sehr wohl gefühlt. Es hat sich schon sehr gut angefühlt, wird aber sicher noch ein paar Tage und Wochen brauchen, bis ich mich zu 100 Prozent einfüge", sagt er.

Auf seine Position in der Innenverteidigung angesprochen, erklärt er: "Ich habe in den letzten Tagen und Wochen schon immer auf dieser Position trainiert. Der Trainer weiß aber auch, dass ich mehrere Positionen spielen kann. Ich werde alles tun, was von mir verlangt wird."

VIDEO: Real Madrid präsentiert Auswärts-Trikot

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..