Sevilla ist neuer La-Liga-Spitzenreiter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Sevilla ist nach einem 2:1-Heimsieg über Celta Vigo weiter im Aufwind und zudem neuer Tabellenführer.

Sevilla geht in der 39. Minute mit 1:0 in Führung. Einer Gelb-Roten Karte an Celta Vigos Nestor Araujo folgt nur kurze Zeit später der Treffer zum 2:0 durch Ben Yedder (61.).

Celta Vigo kann in der 85. Minute zwar noch das 2:1-Anschlusstor erzielen, Sevilla spielt die letzten Minuten jedoch sicher herunter. Sevilla liegt mit 16 Punkten aus acht Runden an der Spitze der La Liga - die Andalusier profitieren dabei von den Punktverlusten der Titel-Favoriten Real Madrid und Barcelona.

Gleichzeitig setzt sich Espanyol Barcelona gegen den FC Villareal mit 3:1 durch. Espanyol rückt auf den fünften Tabellenplatz vor.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare