Schmeichelhafter Real-Heimsieg gegen Valencia

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach der 0:3-Auswärtsniederlage gegen den SD Eibar am vergangenen Wochenende kann Real Madrid in La Liga wieder einen Sieg einfahren. Gegen den FC Valencia feiert das "weiße Ballett" am Samstag einen 2:0-Heimerfolg.

Die Madrilenen zeigen sich dabei jedoch nicht von ihrer besten Seite, der Führungstreffer entsteht aus einem Eigentor von Wass in der 8. Minute. Valencia hat danach zahlreiche Chancen auf den Ausgleich, in der 83. Minute fixiert Lucas Vazquez nach einem Konter den 2:0-Endstand.

Real rückt damit zwischenzeitlich auf den 5. Tabellenrang vor, Valencia bleibt auf Rang 13.

Siege für Celta Vigo, Leganes und Getafe

Bereits am Nachmittag gewinnt Celta Vigo gegen den SD Huesca ohne Mühe mit 2:0. Beide Tore erzielt Iago Aspas (38., 77.), der mit seinen Saisontreffern neun und zehn die Führung in der Torschützenliste übernimmt. Celta Vigo springt damit bis auf Tabellenrang zwölf vor, Huesca bleibt mit sieben Punkten Schlusslicht von La Liga.

CD Leganes kann sich mit einem 4:2-Auswärtserfolg gegen Real Valladolid zumindest zwischenzeitlich von einem Abstiegsplatz lösen. Leganes geht durch Siovas (11.) und Oscar (42.) in Führung, nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer durch Toni (50.) erhöht Carrillo mit einem Doppelpack auf 4:1 (66., 75.). In der 3. Minute der Nachspielzeit gelingt Ünal noch Ergebniskosmetik aus Sicht von Valladolid. Leganes liegt vorerst auf Platz 15 - einen Platz vor ihnen liegt Real Valladolid.

Einen ungefährdeten Heimsieg feiert außerdem der FC Getafe. Molina (55.), Mata (65.) und Antunes (80.) sorgen für einen klaren 3:0-Erfolg gegen Espanyol Barcelona, die damit einen Sprung auf Zwischenrang vier verpassen. Getafe liegt nun auf Platz sieben, einen Punkt hinter Espanyol.

DAZN zeigt die La Liga LIVE. Hol dir jetzt dein Gratismonat.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare