Valencia bringt sich um Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Valencia muss sich in der 19. La-Liga-Runde mit einem 1:1 gegen Real Valladolid begnügen.

Dabei sind die Gastgeber die weitaus bessere Mannschaft, sie bringen sich im Laufe des Spiels jedoch selbst um den Sieg. Zwar erzielt Parejo in der 71. Minute den verdienten Führungstreffer zugunsten Valencias, mit dem ersten Torschuss gelingt Valladolid in Minute 82 durch Alcaraz jedoch noch der Ausgleich: Der Spanier trifft sehenswert per Freistoß aus knapp 25 Metern. In der 54. Minute vergibt Valencia bereits die Chance auf eine Führung, nachdem Rodrigo vom Elferpunkt scheitert.

Valencia bleibt somit weiterhin auf Platz zwölf, Real Valladolid ist 16.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare