Sevilla hält Titel-Chance intakt

 

Der FC Sevilla darf weiterhin von der spanischen Meisterschaft träumen. Am 36. Spieltag setzen sich die Andalusier mit 1:0 gegen den FC Valencia durch.

Für den ersten, vermeintlichen Jubelschrei sorgt Suso (22.), dessen Treffer aufgrund einer Abseitsposition aberkannt wird. Nah am Führungstreffer dran ist auch Nemanja Gudelj (36.), der beim strammen Distanzschuss nur um Zentimeter das Tor verfehlt. Trotz aller Bemühungen muss sich Sevilla bis zur 67. Minute gedulden, ehe Youssef En Nesyri für die Erlösung zum 1:0-Endstand sorgt.

Somit beträgt der Rückstand von Sevilla (4./74 Punkte) auf Leader Atletico Madrid drei Zähler. Die Hauptstädter verfügen jedoch über ein Spiel in der Hinterhand und können um 22 Uhr gegen Real Sociedad (LIVE-Ticker >>>) auf sechs Punkte enteilen. Valencia (39 Pkt.) befindet sich an 14. Stelle.

La Liga - Tabelle >>>

La Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..