Espanyol-Unentschieden gegen Schlusslicht

Espanyol-Unentschieden gegen Schlusslicht Foto: © getty
 

Enttäuschendes 1:1 für Espanyol Barcelona im Heimspiel in der 25. La-Liga-Runde gegen Tabellen-Schlusslicht SD Huesca.

Dabei beginnt die Partie nach Wunsch für die Hausherren.

Esteban Granero stellt nach 20 Minuten die Weichen auf Heimsieg für Espanyol. Damit geht es auch in die Halbzeit.

Doch dann verschlafen die Gastgeber den Start in den zweiten Durchgang und Xabier Etxeita nutzt das zum Ausgleichstreffer in der 47. Spielminute.

Davon erholt sich Espanyol nicht mehr, auch eine sechsminütige Nachspielzeit hilft nicht.

Espanyol verpasst es durch das Remis auch, den Vorsprung auf die Abstiegsränge entscheidend zu vergrößern.

Mit nun 30 Zählern rangiert das Team aus Barcelona auf Rang 13 und hat ein Polster von sieben Punkten (bei einem Spiel mehr).

Huesca hilft der eine Punkt letztlich wenig. Mit nur 19 Zählern hägt der Klub weiter auf dem letzten Platz fest. Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt aktuell fünf Punkte.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..