Schlusslicht Eibar schöpft nochmal Hoffnung

 

SD Eibar feiert am 35. Spieltag von La Liga einen wichtigen 1:0-Auswärtssieg bei Getafe.

In einer eher chancenarmen ersten Halbzeit kann keine der beiden Mannschaften für die nötigen Akzente sorgen, erst im zweiten Durchgang häufen sich die Chancen. Während Ünal die beste Möglichkeit für Getafe liegen lässt, lassen auf Seiten Eibars vor allem Kike und Enrich die besten Möglichkeiten aus.

In der Schlussphase darf Eibar dann aber doch noch über den Siegtreffer jubeln. Nach kurzem Zögern und Hinzuziehen des VAR bekommen die Gäste spät in der zweiten Halbzeit einen Handelfmeter zugesprochen, Recio tritt an und sichert Eibar noch ganz spät wichtige drei Punkte (89.).

Eibar liegt zwar noch immer auf dem letzten Platz von La Liga, durch die Aufstockung des Punktekontos auf 29 beträgt der Rückstand auf das rettende Ufer drei Runden vor Schluss aber nur mehr zwei Punkte. Getafe verpasst hingegen den Sprung aus der Abstiegszone, mit 34 Punkten liegt man aktuell auf Platz 15.

La Liga - Tabelle >>>

La Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..