Real Madrid vergibt Sieg bei Villarreal

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bei Real Madrid will es in der Liga weiterhin nicht klappen!

In Runde 10 der spanischen La Liga trennen sich Villarreal und Real Madrid mit einem 1:1.

Bereits in der zweiten Spielminute ist es Real-Stürmer Mariano, der die Gäste aus Madrid in Führung bringt. Nach einer Flanke von Carvajal von rechts kann Mariano per Kopfall einnetzen.

Nach 76 Minuten legt Thibaut Courtois den nigerianischen Villarreal-Angreifer Samuel Chukwueze im eigenen Starfraum, der Schiedsrichter zeigt berechtigterweise auf den Elfmeterpunkt. Gerard Moreno (76.) tritt an und verwandelt souverän zum Ausgleich.

Die Königlichen liegen nach diesem Remis mit 16 Punkten auf dem vierten Tabellenrang. Villarreal (18 Pkt.) bleibt Tabellenzweiter.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare