Real kann gegen Leganes nicht gewinnen

 

Real Madrid kommt zum Abschluss des 32. La-Liga-Spieltags nicht über ein 1:1 auswärts gegen Leganes hinaus.

Am Ende einer spielerisch mageren ersten Hälfte gehen die Hausherren aus dem Nichts in Führung. Nach einem langen Einwurf landet der Ball irgendwie bei Silva, der mit Links aus dem Stand abzieht und Navas keine Chance lässt (45.).

Real gelingt gleich nach der Pause der Ausgleich: Einen Schuss von Benzema nach starker Modric-Vorarbeit kann Leganes-Goalie Cuellar nur nach vorne abwehren, Benzema verwertet im Nachschuss (51.).

Für Real ist es das erste Remis (3 Siege, 1 Niederlage) seit der Rückkehr von Zinedine Zidane auf die Trainerbank.

Die Madrilenen liegen in der Tabelle mit 61 Punkten hinter Barcelona (74) und Atletico (65) auf Rang drei, der Abstand zum Viertplatzierten Sevilla (52) beträgt neun Punkte. Leganes fährt den ersten Punkt gegen Real in La Liga überhaupt ein und ist Elfter (41).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare