"Königliche" sichern sich die Tabellenführung

 

Real Madrid holt sich mit einem souveränen Heimerfolg gegen Aufsteiger SD Huesca die Tabellenführung der spanischen La Liga zurück. Nach einem Doppelpack von Karim Benzema sowie Toren von Eden Hazard und Federico Valverde siegen die Madrilenen mit 4:1.

Real ist von Beginn an klar überlegen, die erste Chance findet aber der Aufsteiger vor - Mir Vicentes Führungstreffer wird aber wegen Abseits aberkannt (21.). Nur vier Minuten später haben die "Königlichen" die erste Großchance durch Sergio Ramos, seinen Kopfball kann aber Huesca-Goalie Fernandez parieren (25.).

Nach 40 Minuten ist es aber soweit - Eden Hazard packt aus gut 30 Metern den Hammer aus und trifft perfekt ins linke Eck (40.). Der Belgier kann damit erstmals in dieser Saison anschreiben. Nur kurze Zeit später verwertet Karim Benzema eine Flanke von Valverde aus spitzem Winkel zum 2:0-Pausenstand (45.).

Das Team von Zinedine Zidane drückt auch zu Beginn der zweiten Hälfte weiter an und erzielt das 3:0: Benzema hat die Übersicht für Valverde und der Uruguayer schließt schön ins lange Eck ab (54.). Huesca kommt aber in der 75. Spielminute zum Ehrentreffer durch David Ferreiro, der eine Maßflanke von Vicente vollendet.

Kurz vor Spielende sorgt erneut Benzema für den alten Drei-Tore-Vorsprung und erzielt den 4:1-Endstand (90.).

Die "Königlichen" übernehmen mit 16 Zählern die Tabellenführung, Aufsteiger Huesca steht mit fünf Punkten auf Platz 18.

La Liga - Spielplan/Ergebnisse>>>>>>>

La Liga - Tabelle>>>>>>>

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare