Real Madrid geht bei Aufsteiger Mallorca baden

 

Katerstimmung bei Real Madrid nach dem Gastspiel auf Mallorca. Die Madrilenen verlieren in der neunten Runde von La Liga beim Aufsteiger auf der Baleareninsel mit 0:1.

Das Tor des Tages fällt bereits in der Anfangsphase. Junior Lago trifft nach schönem Zusammenspiel mit Aleix Febas von der Strafraumkante ins Tor (7.). In der 15. Minute jubelt Junior Lago erneut, dieses Mal wird ihm der Treffer aber wegen Abseits aberkannt.

Real vergibt eine Vielzahl von Chancen und schwächt sich durch die Gelb-Rote Karte gegen Alvaro Odriozola zu allem Überfluss auch noch selbst (74.).

Die "Königlichen" (18 Pkt.) verpassen damit auch den Sprung zurück auf Platz eins und liegen nun einen Punkt hinter dem ewigen Rivalen FC Barcelona. RCD Mallorca nimmt mit zehn Zählern den 14. Platz ein.

Einen Heimsieg darf auch der FC Getafe feiern. Ein Doppelpack von Angel (64., 84.) stellt den souveränen 2:0-Erfolg gegen Schlusslicht CD Leganes sicher. Der Doppeltorschütze ist dabei erst zur Pause eingetauscht geworden.

Getafe (13 Pkt.) ist aktuell Sechster, Leganes ist weiter ohne Sieg, steht mit zwei Zählern am Ende der Tabelle.

Spielplan >>>

Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare