Real Madrid holt knappen Sieg in Bilbao

 

Real Madrid feiert am Sonntagnachmittag in der 34. Runde der spanischen La Liga einen knappen 1:0-Auswärtssieg bei Athletic Bilbao und steuert damit weiter dem Meistertitel entgegen. Der Sieg wird zu einem Dejà-vú, denn wie schon gegen Getafe sichert ein spätes Elfmeter-Tor von Sergio Ramos den Erfolg.

Real findet nur langsam ins Spiel. In der 22. Minute werden die Königlichen erstmals gefährlich, ein Kopfball von Rodrygo geht knapp über die Latte. Kurz vor der Pause verfehlt Benzema ebenfalls per Kopf das lange Eck (45.).

Nach Seitenwechsel bleibt Real das dominierende Team. Nach einer ungeschickten Attacke von Dani Garcia gegen Marcelo greift der VAR ein. Den folgenden Strafstoß verwertet Sergio Ramos souverän (72.).

Danach bemüht sich Bilbao zwar um den Ausgleich, wirklich gefährlich werden die Basken aber nicht.

Real liegt nun schon sieben Punkte vor dem FC Barcelona, der allerdings erst am Abend bei Villarreal spielt (ab 22 Uhr auf DAZN>>>).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare