Real macht großen Schritt Richtung Titel

 

Real Madrid baut die Tabellenführung am 35. La-Liga-Spieltag weiter aus.

Mit einem 2:0-Sieg gegen Deportivo Alaves liegen die "Königlichen" nun drei Runden vor Saisonende vier Zähler vor Verfolger Barcelona.

Gegen Alaves geht Real früh in Front: Nach einem Foul von Navarro gibt es einen Strafstoß, den Kapitän Karim Benzema souverän im Netz unterbringt.

Auch im weiteren Spielverlauf dominiert Real die Partie und belohnt sich nach Wiederanpfiff mit Treffer Nummer zwei: Benzema bringt den Ball auf den völlig freistehenden Asensio, der nur noch einschieben muss (50.).

Real macht durch den Sieg einen großen Schritt Richtung ersten La-Liga-Titel seit 2017. Alaves liegt auf Rang 17, drei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt.

Granada bezwingt Sociedad

FC Granada feiert davor einen 3:2-Sieg gegen Real Sociedad.

Puertas (21.) und Soldado (43.) bringen Granada in Front, bevor Sociedad unmittelbar nach Wiederanpfiff zunächst den Anschlusstreffer durch Merino erzielt (47.) und kurz vor Schluss den Ausgleich durch Oyarzabal (83.).

Doch Granada holt sich die Führung zurück: Duarte bringt Granada wieder in Front (88.), wodurch der Klub bis auf einen Zähler an die internationalen Plätze heranrückt und aktuell auf Rang neun liegt. Sociedad belegt Platz sieben.

La Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

La Liga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare