Superstars richten es für Barcelona

 

Der FC Barcelona feiert in der 9. Runde von La Liga einen 3:0-Auswärtssieg gegen SD Eibar und übernimmt vorübergehend die Tabellenspitze.

Die Katalenen gehen bereits in der 13. Minute nach einem Abwehrfehler in Führung: De Blasis rutscht aus, Griezmann ist auf und davon und schließt eiskalt ab. Doch die Gastbeger halten bis zur Pause gut mit.

Nach dem Seitenwechsel sorgen dann die Superstars für klare Verhältnisse. Messi macht nach Zuspiel von Griezmann das 2:0 (58.), keine zehn Minuten später ist es der Argentinier, der uneigennützig quer auf Suarez spielt und dieser erzielt den Endstand (66.).

Barcelona hat 19 Punkte am Konto, kann aber sowohl von Real Madrid und Granada in dieser Runde noch überholt werden. Eibar (9 Zähler) ist 14.

Spielplan >>>

Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare