Granada bleibt mit Pflichtsieg am Spitzenfeld dran

 

Im Nachtragsspiel der vierten Runde der spanischen La Liga gelingt dem FC Granada der erste Liga-Sieg im Kalenderjahr 2021.

Die Andalusier können sich in der Heimat über einen soliden 2:0-Pflichtsieg über Nachzügler CA Osasuna freuen.

In Minute 22 ist es Luis Javier Suarez Charris, der die Hausherren in Führung bringt. Noch vor der Halbzeit stellt Osasuna-Keeper Sergio Herrera (45+1.) per Eigentor auf 2:0 für den Gastgeber. Im zweiten Abschnitt spielt Granada den Sieg nach Hause, lässt nichts mehr zu, wird selbst allerdings auch nicht mehr allzu gefährlich.

In der Tabelle hält Granada (27 Pkt.) mit dem Dreier den Anschluss an das Spitzenfeld, ist Siebenter und kann mit einem Spiel weniger noch Real Sociedad (30 Pkt.) einholen. Osasuna bleibt mit mageren 15 Punkten Vorletzter.

La Liga - Tabelle >>

La Liga - Spielplan/Ergebnisse >>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..