Getafe lässt Alaves keine Chance

Aufmacherbild Foto: © getty
 

FC Getafe feiert zum Auftakt des 20. Spieltags von La Liga einen klaren 4:0-Heimsieg gegen Deportivo Alaves.

Jaime Mata bringt die Hausherren in der 33. Minute durch einen Elfmeter mit 1:0 in Front. Mit diesem Ergebnis geht es auch in die Halbzeit-Pause.

Auch im zweiten Durchgang lassen die Gastgeber nichts anbrennen. Routinier Jorge Molina lässt das Heimteam mit seinem schnellen Doppelschlag kurz nach Ende der Pause aufjubeln (46., 55.). Kurz vor Schluss stellt Mata mit seinem zweiten Treffer den 4:0-Endstand her (88.).

Getafe festigt mit diesem Dreier den sechsten Tabellenplatz (31). Alaves hingegen verpasst durch diese Klatsche den vorübergehenden Sprung auf Rang drei und bleibt stattdessen auf Platz fünf (32).


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare