Sevilla verliert ohne Wöber bei Celta Vigo

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Sevilla muss sich in der 22. Runde von La Liga bei Celta Vigo mit 0:1 geschlagen geben.

Nach einer torlosen ersten Hälfte sind die Gäste der Führung zunächst nahe, Wissam Ben Yedder trifft aber nur die Stange (68.). Wenige Minuten später schlägt Celta zu: Okay Yokuslu sorgt für den letztlich spielentscheidenden Treffer (73.).

Nach seinem erfolgreichen Debüt beim 5:0-Kantersieg vorige Woche gegen Levante steht ÖFB-Verteidiger Maxmilian Wöber bei Sevilla erneut nicht im Kader. Der 20-Jährige fehlte bereits unter der Woche in der Copa gegen den FC Barcelona.

Sevilla liegt durch die Niederlage weiterhin drei Punkte hinter Real Madrid auf Platz vier. Celta Vigo schiebt sich aus der Abstiegszone und ist vorübergehend auf Rang 14 zu finden.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare