Barcelona erledigt Pflicht in Huesca

 

Der FC Barcelona setzt sich in der 17. Runde von La Liga knapp mit 1:0 bei SD Huesca durch.

Bereits die Anfangsphase steht ganz im Zeichen der Katalanen, jedoch lassen Pedri aus kürzester Distanz (6.) und Lionel Messi per Volley (9.) hochkarätige Möglichkeiten aus. Deutlich besser stellt sich Frenkie de Jong an, der nach 27 Minuten eine Messi-Flanke in die Maschen spitzelt - 1:0!

Nach dem Seitenwechsel erfolgt ein kurzes Aufbäumen der Aragonier, doch Marc-Andre ter Stegen taucht bei einem Mir-Abschluss rasch ab und pariert (63.). Barca dominiert die restliche Spieldauer, schrammt aber durch vergebene Chancen von Messi (68.) und Ousmane Dembele (76.) an einem höheren Sieg vorbei.

Mit 28 Zählern schiebt sich Barca auf den fünften Platz, Huesca bleibt mit 12 Punkten das Schlusslicht.

Am frühen Abend trennen sich außerdem Real Sociedad und Osasuna mit 1:1. Eibar schlägt Granada 2:0.

La Liga - Tabelle >>>

La Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..