Betis Sevilla zurück auf Platz fünf

 

Betis Sevilla kommt am 29. Spieltag von La Liga nicht über ein 1:1 beim FC Elche hinaus.

Dabei starten die Gäste eigentlich stark in die Partie, gehen nach einem verwandelten Elfmeter von Iglesias in Führung (14.). Elche schlägt jedoch noch vor der Pause zurück, gleicht das Spiel durch Milla aus (36.). In der zweiten Hälfte fallen keine weiteren Tore, es bleibt bei der Punkteteilung.

Betis schiebt sich trotz des Remis in der Tabelle wieder vorbei an Villarreal und auf Platz fünf. Beide halten bei 46 Punkten. Elche liegt mit 26 Punkten auf Platz 17.

Celta Vigo siegt beim Schlusslicht

Zu einem Sieg kommt am Ostersonntag Ceta Vigo, das Deportivo Alaves auswärts 3:1 besiegt.

Nolito (8.), Aspas (14.) und Mina (20.) bringen Celta früh auf die Siegerstraße. Nach der Gelb-Roten Karte für Murillo (54.) sind die Gäste aber nur mehr zu zehnt, für mehr als das 1:3 durch Lejeune (86.) reicht es für Alaves jedoch nicht mehr.

Celta Vigo liegt in der Tabelle mit 37 Zählern auf Platz acht. Alaves bleibt mit 23 Punkten Letzter.

La Liga - Tabelle >>>

La Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..