Starke erste Hälfte reicht Barcelona

 

Der FC Barcelona gewinnt am zweiten Spieltag von La Liga das erste Spiel der neuen Saison. Die Mannschaft von Trainer Ronald Koeman bezwingt Villarreal mit 4:0.

Alle Treffer der Katalanen fallen in der ersten Spielhälfte. Ansu Fati sorgt mit einem Doppelschlag (15., 19.) schon früh für geregelte Verhältnisse. Bei den Treffern wird der 17-Jährige von Jordi Alba bzw. Rückkehrer Philippe Coutinho perfekt in Szene gesetzt.

Lionel Messi, der Stand jetzt in seine letze Saison mit dem FC Barcelona geht, erzielt in der 35. Minute durch einen Elfmeter sein erstes Saisontor. Torres setzt mit seinem Eigentor in der 45. Minute den Schlusspunkt.

Trincao und Pjanic feiern ihre Debüts für Barcelona nach Einwechslungen in der 78. Minute.

Während Barcelona perfekt in die Saison startet, steht Villarreal mit vier Punkten aus drei Spielen auf Rang acht.

Tabelle >>>

Spielplan >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare