"Big Points" für Barcelona

 

In der 24. Runde von La Liga sammelt der FC Barcelona enorm wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenspitze. Im Heimspiel gegen den drittplatzierten FC Getafe fahren die Katalanen einen knappen 2:1-Sieg ein.

Grund zum Jubeln haben aber zunächst die Gäste, als Allan Nyom nach einer Parade von Marc-Andre ter Stegen goldrichtig steht und abstaubt (22.). Die Freude beim Madrider Vorstadtklub verpufft aber rasch, der VAR meldet sich zur Wort und deckt ein zuvor begangenes Foulspiel von Nyom an Samuel Umtiti auf.

Elf Minuten später umkurvt Antoine Griezmann nach Zuspiel von Lionel Messi den Getafe-Keeper und schiebt zum Führungstreffer ein. Sergi Roberto erhöht kurz darauf per Flachschuss auf 2:0 (39.).

Getafe, der als erster Verfolger von Real Madrid und Barcelona in der aktuellen Spielzeit für Furore sogt, zeigt sich nach dem Seitenwechsel mutig und belohnt sich durch ein traumhaftes Volley-Tor von Angel mit dem Anschlusstreffer (66.). Ter Stegen rettet die "Blaugrana" fünf Minuten später mit einer Glanzparade vor einer Punkteteilung. Im Gegenzug scheitert Griezmann.

Barca (52 Pkt.) bringt den Sieg schlussendlich in trockene Tücher und schließt im Klassement vorläufig zu Real Madrid auf. Am Sonntag (ab 21 Uhr im LIVE-Ticker) hat Real gegen Celta Vigo aber die Chance, den Drei-Punkte-Abstand wieder herzustellen. Getafe befindet sich zehn Zähler hinter den Katalanen auf Rang drei.

Bereits um 13 Uhr jubelte RCD Mallorca über einen 1:0-Heimsieg gegen Deportivo Alaves, Cucho (63.) mutiert zum Goldtorschützen.

Spielplan/Ergebnisse >>>

Tabelle >>>

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..