Tor-Festival in Barcelona

 

Der FC Barcelona feiert in der dritten Runde der spanischen La Liga vor heimischem Publikum einen 8:2-Kantersieg gegen SD Huesca. Die Katalanen halten somit nach drei Partien bei drei Siegen.

Juan Camilo Hernandes sorgt bereits in der dritten Minute für die Führung der Gäste. Lionel Messi (16.), ein Eigentor von Jorge Pulido (24.) und Luis Suarez (39.) sorgen dann aber für eine komfortable Führung Barcas, wenngleich Alex Gallar vor der Pause noch einmal zum Anschluss trifft (42.).

Nach der Pause sorgen Ousmane Dembele (48.), Ivan Rakitic (52.), abermals Messi (61.), Jordi Alba (81.) und erneut Luis Suarez (90./Elfer) für klare Verhältnisse.

Textquelle: © LAOLA1.at

Arnautovic nach vierter West-Ham-Niederlage besorgt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare