Ronaldos Berater müssen vor Gericht

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Auch die engsten Vertrauten von Cristiano Ronaldo müssen in der Steueraffäre aussagen.

Laut "El Mundo" werden Berater Jorge Mendes sowie die beiden Rechtsanwälte Luis Correia und Carlos Osorio vor das Landgericht in Pozuelo de Alarcon geladen. Der Termin zum Verhör ist der 19. Oktober.

Ronaldo selbst sagte bereits am 31. Juli aus. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 32-jährigen Offensiv-Star von Real Madrid in ihrer Anklage Steuerhinterziehung in Höhe von 14,7 Millionen Euro vor.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Team: Wut-Fan spricht Tacheles: "Haben keine Eier!"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare