RBS-Gegner verliert schon wieder

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Salzburgs Europa-League-Gegner Real Sociedad scheint das Siegen zu verlernt zu haben.

Die Basken verlieren auch das Spiel der 21. La-Liga-Runde gegen Villarreal mit 2:4. "La Real" steckt im Osten Spaniens die vierte La-Liga-Niederlage in Folge ein.

Innenverteidiger Victor Ruiz bringt die Gastgeber nach einem Eckball mit einem Kopfballtor früh in Führung (5.). Pablo Fornals profitiert in der 17. Minute von einer vogelwilden Abwehr, die sich haarsträubende Fehler leistet und kann die Führung für das "Gelbe U-Boot" verdoppeln.

Carlos Bacca stellt nach 20 Minuten bereits auf 3:0 für Villarreal. Kurz keimt Hoffnung bei den Basken auf, denn Diego Llorente köpft den Ball nach einem Freistoß zum 1:3 ein (24.). In der 34. Minute schalten die Gastgeber erneut schnell, so sorgt Samu Castillejo mit einen sehenswerten Treffer für die Vorentscheidung und den 4:1-Pausenstand.

Im zweiten Spielabschnitt verkürzt Willian Jose mit einem platzierten Distanzschuss zum 2:4-Endstand (58.).

Real Sociedad bleibt nach der Niederlage auf Rang 15, der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz beträgt nur sechs Punkte. Villarreal verweilt weiterhin auf Platz fünf, macht aber Boden auf Real Madrid gut.

Das Hinspiel des Europa-League-Sechzehntelfinals zwischen Real Sociedad und Red Bull Salzburg steigt am 15. Februar im Baskenland.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

La Liga: Sieg von Real Madrid verschafft Zidane Luft

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare