Fix: Real Madrid verpflichtet Mega-Talent Vinicius

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der frischgebackene spanische Meister Real Madrid gibt die Verpflichtung von Offensiv-Talent Vinicius Junior bekannt.

Der 16-jährige Linksaußen gab erst im Mai sein Profi-Debüt für Flamengo in Brasilien. Im Juli 2018 soll Vinicius zu den Königlichen erstmals stoßen, aber noch bis 2019 für seinen Heimatverein spielen.

Allerdings hat sich Real das Recht gesichert, Vinicius bereits vor 2019 nach Madrid zu holen. Wie die "Marca" berichtet, sei Real bereit, die im Vertrag des Nachwuchs-Teamspielers festgeschriebene Ablösesumme von 45 Millionen Euro zu bezahlen.

Insgesamt 61 Millionen Euro

Hinzu kommen acht Millionen Euro Handgeld für den Spieler und seine Familie sowie acht Millionen für die Beraterfirma. Daraus ergibt sich eine Transfer-Gesamtsumme von 61 Millionen Euro.

Offiziell wurde die Ablösesumme nicht bestätigt. In seiner Heimat wird Vinicius bereits als "neuer Neymar" gefeiert. Eine Abordnung von Real soll extra nach Rio de Janeiro gereist sein, um den Deal zu fixieren. Für Furore sorgte Vinicius bei der U17-Südamerikameisterschaft Anfang des Jahres, bei der er mit sieben Toren und zwei Assists in acht Partien zum Spieler des Turniers gewählt wurde.

VIDEO: Skills und Tore - Das kann Vinicius Junior!


Textquelle: © LAOLA1.at

Altachs Lukas Jäger wechselt zum 1. FC Nürnberg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare