Real Madrid kontaktiert Andre Villas-Boas

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Auf der Suche nach einem Nachfolger für Trainer Zinedine Zidane hat Real Madrid offenbar auch einen Überraschngs-Kandidat auf dem Zettel.

Wie der französische Radiosender "RMC" vermeldet, hat der Champions-League-Sieger Kontakt zu Andre Villas-Boas aufgenommen.

Der 40-jährige Portugiese war bis Ende November 2017 Trainer des chinesischen Spitzenklubs Shanghai SIPG und hat sich danach eine Auszeit gegönnt, in der er unter anderem die Rallye Dakar in Angriff genommen hat.

Villas-Boas hat zuvor unter anderem auch schon den FC Porto, Chelsea, Tottenham und Zenit St. Petersburg trainiert.

Die neue LAOLA1.at App - ab sofort verfügbar!

Hol dir das Update!

Apple App Store Google Play Store

Textquelle: © LAOLA1.at

Belgien schlägt Costa Rica im Test zweier WM-Starter

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare