Real Madrid mit Gala gegen Sevilla

 

Real Madrid setzt in der 15. Runde von La Liga ein deutliches Ausrufezeichen. Die "Königlichen" schießen den FC Sevilla vor heimischem Publikum mit 5:0 ab.

Eine sensationelle Vorstellung in der ersten Spielhälfte macht schon früh alles klar. Nacho besorgt in der dritten Minute die Führung, danach schnürt Cristiano Ronaldo einen Doppelpack (23., 32./Elfer). Der Portugiese hat somit in jedem der fünf Spiele unmittelbar nach dem Gewinn eines Ballon d'Or zumindest einen Treffer erzielt.

Auch Toni Kroos (38.) und Achraf Hakimi (42.) versenken den Ball noch vor der Pause im gegnerischen Tor.

In der zweiten Hälfte kann der FC Sevilla dann den Schaden in Grenzen halten.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Der FC Sevilla hat zuvor in der Meisterschaft drei Mal in Folge gewonnen. Real Madrid ist zwar seit fünf Spielen ungeschlagen, hat in dieser Phase aber zwei Mal nur 0:0 gespielt.

Die Madrilenen haben mit diesem Sieg drei Punkte Vorsprung auf den FC Sevilla, liegen mit einem Spiel mehr aber fünf Punkte hinter Leader FC Barcelona, der am Sonntag um 20:45 Uhr, auswärts gegen Villarreal antritt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Arnautovic nach 1. Tor für West Ham: "Es ist unglaublich"

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare