Real-Kapitän Ramos mit Coronavirus infiziert

Real-Kapitän Ramos mit Coronavirus infiziert Foto: © getty
 

Auf der großen internationalen Fußballbühne hat es den nächsten Superstar erwischt.

Sergio Ramos hat einen positiven Corona-Test abgeliefert. Das gibt sein Klub Real Madrid am Dienstag bekannt. Der Kapitän der "Königlichen" und des spanischen Fußball-Nationalteams ist derzeit ohnehin wegen einer Verletzung außer Gefecht.

Die Spiele seiner Mannschaft verfolgte er zuletzt zwar im Stadion, jedoch nur von der Tribüne aus. Zudem arbeitete er nach einer Wadenverletzung in der Reha an seinem Comeback, eine mehrwöchige Pause wurde Anfang April vorausgesagt. Durch die Corona-Infektion könnte sich die Zwangspause noch ausdehnen.

Aufgrund der notwendigen Quarantäne muss er nun vorerst auch seine individuelle Arbeit für die Rückkehr unterbrechen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..