Ronaldo: Mutige Wette sorgt für Extra-Motivation

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mit 17 Toren allein in den letzten acht Partien präsentiert sich Cristiano Ronaldo im Vergleich zum Saisonstart wie ausgewechselt.

Das könnte an einer mutigen Wette liegen, die der Portugiese laut dem spanischen Journalisten Jose Ramon de la Morena mit zwei Teamkollegen von Real Madrid eingegangen ist.

Demnach soll Ronaldo nach der 11. La-Liga-Runde behauptet haben, er werde noch Torschützenkönig der laufenden Saison. Zu dem Zeitpunkt hatte er selbst nur einen, Konkurrent Lionel Messi bereits zwölf Treffer auf dem Konto.

Mit den beiden namentlich nicht erwähnten Mitspielern habe er sich auf einen hohen Wetteinsatz geeinigt, der einer gemeinnützigen Organisation zu Gute kommen soll.

Sollte der 33-Jährige seine aktuelle Form aufrechterhalten können, sieht es für die beiden Teamkameraden schlecht aus: Nach seinem Viererpack beim 6:3 gegen den FC Girona, fehlen Ronaldo (22 Tore) nur mehr drei Treffer um Messi (25) einzuholen.

La Liga: Torjäger-Liste

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria-Antrag abgelehnt: Bundesliga bestätigt 36. Runde

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare