Medien: Messi will nicht verlängern

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Ära von Lionel Messi beim FC Barcelona könnte bald dem Ende zugehen.

Wie die "Marca" berichtet, will der Superstar der Katalanen seinen im Sommer 2018 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Der Argentinier soll dem Klub bereits im Juni mitgeteilt haben, vorerst kein neues Arbeitspapier unterschreiben zu wollen.

Seither soll es keine offiziellen Vertragsverhandlungen zwischen Messi und Barcelona gegeben haben, auch wenn Präsident Josep Maria Bartomeu die Hoffnung noch nicht aufgegeben hat.

"Ich weiß nicht, was in der Zukunft passieren wird. Aber wir versuchen, Leo zu erklären, dass er beim besten Klub der Welt spielt", so Bartomeu.

Laut "Marca" ist es auch möglich, dass Messi Barcelona noch vor dem Auslaufen seines Vertrages 2018 verlässt. Angeblich will der 29-Jährige bis Jahresende eine endgültige Entscheidung treffen.

Barcelona will mit seinem Superstar bis 2021 verlängern, im Fall einer Unterschrift würde sich wohl sowohl das Gehalt (aktuell rund 36 Millionen pro Jahr) als auch die Ausstiegsklausel (250 Millionen Euro) erhöhen.


Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare