Barcelona zeigt Las Palmas die Grenzen auf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Barcelona fährt in der 18. La-Liga-Runde einen ungefährdeten 5:0-Heimsieg gegen Las Palmas ein.

Nach dem 1:1 bei Villarreal in der Vorwoche kehren die Katalanen auf die Siegerstraße zurück.

Nach einem Treffer von Luis Suarez (14.) gehen die Hausherren aber nur mit einem 1:0 in die Pause. Im zweiten Durchgang machen jedoch Lionel Messi (52.), abermals Suarez (57.), Arda Turan (59.) und Aleix Vidal (80.) den Sieg perfekt.

Für Vidal ist es der Premierentreffer im Dress der Blaugrana.

VIDEO: Die Highlights des 5:0-Sieges von Barca gegen Las Palmas (Artikel wird darunter fortgesetzt)

Premiere für Messi

Bei Lionel Messi könnte man meinen, er habe schon alles erlebt. Doch selbst für den Argentinier gab es gegen Las Palmas eine Premiere.

Denn bisher konnte "La Pulga" gegen diesen Klub nicht treffen - dieser "Fluch" ist nun vorüber. Es ist somit insgesamt bereits das 68. Team, gegen welches Messi einen Treffer erzielen konnte.

Messi gab auch im vierten Spiel des Jahres seine Visitenkarte ab und hat nun in Spaniens höchster Liga bereits gegen 35 Teams getroffen - Las Palmas war der einzige Klub der aktuellen Primera Division gewesen, gegen den der Argentinier noch ohne Tor geblieben war.

Während der 29-Jährige durchspielte, wurden Neymar, Gerard Pique und Andres Iniesta geschont. Außerdem nahm Coach Luis Enrique angesichts des dichten Spielplans der kommenden Wochen Suarez und Sergio Busquets vorzeitig vom Platz.

Barcelona überholt somit in der Tabelle vorerst wieder den FC Sevilla, der erst am Sonntag daheim gegen Tabellenführer Real Madrid bestehen muss, und belegt den zweiten Platz. Auf die "Königlichen" fehlen Barca nach Verlustpunkten gerechnet acht Zähler.

Bereits zu Mittag kam Europacup-Anwärter Athletic Bilbao nicht über ein 0:0 gegen Leganes hinaus.

Textquelle: © LAOLA1.at

Doppelpack von Marko Arnautovic für Stoke City

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare