Sevilla-Coach kehrt nach Krebs-OP zurück

Sevilla-Coach kehrt nach Krebs-OP zurück Foto: © getty
 

In Sevilla rückt am Freitagabend der Sport ein wenig in den Hintergrund.

Der Grund: Eduardo Berizzo, Trainer des FC Sevilla, kehrt beim Heimspiel gegen Levante in die Coachingzone zurück. Erst vor knapp drei Wochen wurde der 48-Jährige nach seiner Prostatakrebs-Diagnose operiert.

Berizzo überraschte sein Team in der Kabine und stellte es taktisch auf das Spiel ein. Danach begleitete der Argentinier sein Team ins Hotel und nahm am Abend wieder auf der Trainerbank Platz.

Die Mannschaft konnte ihren Coach bei dessen Rückkehr zumindest mit einem Punkt beschenken. Das Spiel endet 0:0.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..