Barca-Sieg bei Iniestas Abschied

 

Meister Barcelona beendet die La-Liga-Saison mit einem 1:0-Sieg gegen Real Sociedad. Philippe Coutinho sorgt mit einem sehenswerten Treffer ins lange Eck für das Goldtor (57.).

Im Camp Nou steht zum Abschluss alles im Zeichen des Abschieds von Andres Iniesta, der von den Fans mit einer eindrucksvollen Choreographie verabschiedet wird. Der Kapitän wird bei seiner Auswechslung in der 80. Minute mit Standing Ovations und Sprechchören bedacht, die Kapitäns-Binde übernimmt Lionel Messi.

Für Barca ist es der insgesamt 28. Saison-Sieg, dem gegenüber stehen neun Unentschieden und nur eine Niederlage.

Barca beendet die Saison damit mit 93 Punkten vor Atletico (79) und Real Madrid (76). Dahinter folgen Valencia, Villarreal, Real Betis und Sevilla.

In 22 Jahren mit dem Klub, davon 16 als Profi, gewann Iniesta 32 Titel, darunter vier Mal die Champions League. Mit der spanischen Nationalmannschaft holte Iniesta, auch dank seines entscheidenden Tores, den Titel bei der WM 2010 sowie den Europameisterschaften 2008 und 2012. In der 82. Minute wurde der Mann des Abends unter tosendem Applaus ausgewechselt.

Aufhören wird der 34-Jährige allerdings noch nicht. "Meinen neuen Klub werde ich nach Saisonende bekanntgeben", sagte Iniesta. Als möglicher neuer Arbeitgeber wird der japanische Erstligist Vissel Kobe gehandelt, bei dem auch der deutsche Weltmeister Lukas Podolski unter Vertrag steht.

Barca-Superstar Lionel Messi erhielt auch im Hinblick auf die WM zu Beginn des Spiels eine Pause und wurde erst in der 67. Minute eingewechselt. Ousmane Dembele musste hingegen nach einem üblen Foul verletzt ausgewechselt werden. Eine Diagnose gibt es noch nicht.

VIDEO - Iniesta-Ersatz? Valverde nennt Kandidaten:

Textquelle: © LAOLA1.at

LaLiga: Torres-Doppelpack bei Atletico-Abschied

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare