Barca wartet noch immer auf Messis Unterschrift

Aufmacherbild Foto: © getty
 

"Der Vertrag wird unterzeichnet, wenn Messi in die Vorbereitung einsteigt."

Der FC Barcelona gab im Juli die Vertragsverlängerung von Superstar Lionel Messi bekannt, die Unterschrift des Argentiniers sollte nach dessen (Hochzeits-)Urlaub erfolgen. Mittlerweile ist Mitte August, die erste Liga-Runde steht vor der Tür und Messi hat noch immer nicht unterschrieben.

Für Vize-Präsident Jordi Mestre ist das jedoch kein Grund zur Sorge: "Leos Verlängerung bleibt für uns eine klare Sache, für die wir lange gearbeitet haben. Wir haben uns geeinigt, es geht nur um ein Datum für die Unterschrift. Es ist alles vorbereitet, nur die Signatur fehlt."

Auf die Frage, ob er zu 100 Prozent versichern könne, dass Messi verlängert, sagt er: "Es würde mich sehr überraschen, wenn es anders käme."

Messis Vertrag läuft im Sommer 2018 aus, dann wäre er ablösefrei zu haben.

Textquelle: © LAOLA1.at

La Liga: Wer soll Real Madrid stoppen?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare