Barca bedient sich bei Sevilla

Barca bedient sich bei Sevilla Foto: © getty
 

Zweiter Neuzugang beim FC Barcelona: Die Katalanen verpflichten Abwehrspieler Clement Lenglet.

Der Franzose kommt für eine Ablösesumme von knapp 36 Millionen Euro vom Ligakonkurrenten FC Sevilla. Wie der spanische Meister am Donnerstag mitteilt, erhält der 23-jährige Innenverteidiger einen Fünfjahresvertrag. Die Ausstiegsklausel wurde auf eine Summe von 300 Millionen Euro festgelegt.

Lenglet war im Jänner 2017 von Nancy zu Sevilla gewechselt. Für Frankreich hat der Defensivmann Spiele im Dress des U21-Teams bestritten, bisher wurde er nie in das A-Team einberufen.

Er ist der zweite Neuzugang bei Barca in der laufenden Transferperiode nach der Verpflichtung des brasilianischen Mittelfeldspielers Arthur.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..