Ramos nach Messi-Foul nur ein Spiel gesperrt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Sergio Ramos ist nach seiner Roten Karte im Clasico gegen Barcelona (2:3) wegen der Blutgrätsche gegen Lionel Messi glimpflich davon gekommen. Während die Katalenen mindestens eine Drei-Spiele-Sperre forderten, hat sich der spanische Verband anders entschieden und den Real-Kapitän lediglich für eine Partie gesperrt.

Der 31-Jährige fehlt damit nur im Auswärts-Match am Mittwoch gegen La Coruna (LIVE ab 21:30 im LAOLA1-Ticker). Im Heimspiel gegen Valencia am Samstag darf Ramos wieder mitwirken.


VIDEO - um dieses Foul handelt es sich:


Textquelle: © LAOLA1.at

ATP Tennis Barcelona: Souveräner Auftaktsieg von Thiem

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare