Dembele fällt bis zu vier Monate aus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Barcelona muss bis zu vier Monate auf Ousmane Dembele verzichten!

Der Neuzugang aus Dortmund verletzt sich am Samstag im Liga-Auswärtsspiel beim FC Getafe (2:1-Sieg für Barcelona) ohne Fremdeinwirkung und wird nach 29 Minuten ausgewechselt. Wie Untersuchungen am Sonntag ergeben, erleidet der 20-jährige Franzose einen Riss der Bizeps-Sehne im linken Oberschenkel.

Dembele wird in der kommenden Woche von Dr. Sakari Orava in Finnland operiert.

Bereits nach seinem 120-Millionen-Transfer von Borussia Dortmund wurde Kritik am Fitness-Zustand des Youngsters laut. Da Dembele beim BVB gestreikt und nicht am Training teilgenommen hatte, soll er alles andere als fit in Barcelona angekommen sein.

In der Champions League feierte der Offensivmann unlängst sein Startelf-Debüt, gegen Getafe stand er nun erstmals in La Liga in der Anfangsformation.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare