10 Spieler! Real Madrid plant Mega-Transferangriff

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Real Madrid plant im Winter offenbar eine gewaltige Transfer-Offensive.

Präsident Florentino Perez soll nach dem schwachen Saisonstart unzufrieden sein und den Kader deshalb an mehreren Positionen verändern wollen. Laut "Diario Gol" habe er es vor allem auf Spieler abgesehen, deren Verträge am Ende der Saison auslaufen.

Das spanische Portal will den zehn Spieler umfassenden Einkaufszettel der "Königlichen" kennen. Angeführt wird die Liste von Alexis Sanchez, der beim FC Arsenal seit längerem unglücklich sein soll.

Auch Ibrahimovic ein Thema?

Ander Herrera und Juan Mata von Manchester United sollen ebenfalls im Fokus des spanischen Rekordmeisters stehen.

Und noch ein weiterer Spieler der "Red Devils" taucht überraschend auf der Liste auf: Zlatan Ibrahimovic. Der 36-jährige Schwede arbeitet gerade an seinem Comeback nach schwerer Knie-Verletzung, verlängerte seinen Kontrakt aber erst um ein Jahr bis Sommer 2018.

Mit Emre Can (FC Liverpool) steht noch ein fünfter Spieler aus England auf dem Zettel. Weiters soll Real das Atletico-Duo Jose Gimenez und Lucas Hernandez sowie Leon Goretzka (Schalke 04), Stefan de Vrij (Lazio Rom) und Kepa Arrizabalaga (Bilbao) im Blick haben.

Textquelle: © LAOLA1.at

Max Wöber im Interview: "Es gab keinen ruhigen Moment"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare